Party Poker

PartyPoker ist einer der grössten Pokerräume der Welt, mit vielen Spielern, Promotionen und einer super Auswahl an Spielen. PartyPoker ist auch bekannt dafür das hier viele Satelliten Turniere und spezielle Veranstaltungen abgehalten werden, zu denen auch die berühmten PartyPoker Million gehören. Aufgrund der vielen Spieler und der verschiedenen Spiele kann jeder Spieler schnell einen Tisch für sich finden, insbesondere bei den Hold em Spielen.

Hier erhalten Sie eine Bonus von 100% bis zu $500.

partypoker
Sit and Go Turniere mit Zeitvorgaben
Monatlich $1 Million Garantiert Deep Stack Turnier
$30k Bankroll Builder Freeroll fuer Ersteinzahler
Jetzt bessere Grafiken, Quick Seat Funktion und Multi Tische
100% bis zu $500 Bonus

PartyPoker besuchen

Promotionen von PartyPoker

Fahrt mit PartyPoker zu den Aussie Millions !
Für Spartaaaaa!!! Die Gladiator Promo ist wieder da. Wo? Natürlich auf Party.
Wie im Rausch: Party verteilt 1,8 Millionen Barpreise und Turniertoken
From Dusk Till Dawn – Party bringt euch in den Club, mit 9 Wildcards zum Big Game V
Win Tonight: Samsung 40 Zoll 3D, Sony Vaio´s und Ipad´s zu verschenken – bis 28. März nur auf Partypoker
Partypoker holt euch ins trockene: Mit dem 7000 $ Package zur WPT Venice
Freerollparty auf Partypoker: – bis zu 500.000 $
Viva Las Vegas! PartyPoker nimmt euch mit nach Sin City – 14.000 $ All Inclusive
Brot und Spiele auf Party Poker: Der November gehört den Gladiatoren
Gewinne einen Aston Martin DB9 mit PartyPoker
Mit PartyPoker zur WSOP, hier anmelden und Packet gewinnen!

Institution Partygaming – thanks for all the fish

Das schnelle Geld liegt auf der Straße, an den Tischen oder manchmal an der Börse – nirgendwo war es bisher allerdings so billig und schnell zu haben wie auf Partypoker. Der Anbieter glänzte in der Vergangenheit mit einem brillianten Fisch/Reg Verhältnis, großartigen Turnieren und einer gut programmierten, flüssigen Software – begeben wir uns aber in die Gegenwart. Die Turniere sind immer noch toll, die Software unverändert gut und der Bad Beat Jackpot klingelt regelmäßig im Millionenbereich, die Entfernung der guten zu den schlechten Spielern hat sich jedoch drastisch verkürzt. Obwohl Party weiterhin Millionen in Fernsehwerbung investiert, haben sich die zahlenden Neuzugänge wie bei anderen Anbietern auch inzwischen weitestgehend normalisiert. Diese Entwicklung ist allerdings noch keine Hiobsbotschaft: Die Party ist noch lange nicht vorbei, Partygaming gehört nach Onlinezahlen immerhin noch zu den 3 größten Onlinepokeranbietern weltweit und das VIP Programm wird mit fast 40 % Rakeback (Palladium Elite) auch weiterhin die Regulars anderer Pokerseiten abwerben. Die Varianten Hold´em, Omaha und 7 Card Stud funktionieren als Eckpfeiler des Cashgameprogramms außerdem immer noch augezeichnet, Experimente auch hier nach wie vor unnötig.

Kein Jazz – dafür jede Menge Swings

Wer wenn nicht wir stürzt sich mal wieder in die Limits eines wohlbekannten Anbieters um zu testen, zu sehen und vielleicht sogar +EV zu spielen? Genau, niemand. Deswegen haben wir auch auf Party die Limits NL2 – NL100 auseinandergenommen, zum unserer und eurer Bankroll natürlich streng nach BRM. Los gehts: NL2, soft wie überall. Dieses Gummilimit ist so weich, nach 2000 Händen katapultiert uns dieser Fischteich kinderleicht auf die nächste Hürde, NL5. Von Poker ist immer noch weit und breit keine Spur zu sehen, Ato im 4 Bet Pot gegen Kjo Allin, so muss es sein. Der Hold´em Manager bleibt erstmal aus, 12 Tabling und ABC Poker bringen uns trotzdem recht schnell auf die erste seriöse Stufe, NL10. Hier erwischt uns der Downswing; und was für einer. Erst nach gut 8000 Händen geht es wieder bergauf, Stats helfen hier vor allem Preflop in 3 und 4 Bet Entscheidungen, Tendenzen für das Postflopspiel lassen sich natürlich auch bei <500 Händen gut erhahnen. NL25 ist dann allein vom Traffic her noch einmal ein Sprung nach oben, der allgemein aggressivere Spielstiel macht sich hier, wie auf vielen anderen Seiten auch, besonders bemerkbar. Limp/fold? Inzwischen Fehlanzeige, es wird ge3- und überraschenderweise sogar polarisiert ge4bettet, ein Move den wir sonst nur von NL50 + kennen. Und dort ist es auf Party zeitweise wie leergefischt, mit 4 Regs pro Tisch um einen Donk prügeln – für die Bankroll gibt es besseres. Zur Primetime am Wochende sehen wir dann endlich wieder Licht, vor allem spätabends fliegen einem die Stacks entgegen, wegen dem Druck einiger hyperaggressiver Regs können wir leider nicht immer alle fangen. Viel gesqueezed wird auch auf NL 100, allgemein ist das Limit im Vergleich zu früher allerdings sehr, sehr tough geworden. So Regverseucht ohne Ende ist Party ab NL100 im Moment eher etwas für Masochisten, wer noch nie höher gespielt hat und den Aufstieg trotzdem wagen will sollte viele Karabiner einpacken – im Klartext einige Stacks Rücklagen (Nein, nicht nur 25!!!) gebildet haben. Unterm Strich ist es hier wie bei allem – wem´s gefällt tut sich keinen Zwang an.

Party Turniere gefällig?

Von Hold´em bis Omaha, vom 5000$ guaranted zum 750.000$ guaranted – auch das Turniergame lässt auf Partypoker keine Wünsche offen. Speed, Rebuy, Regular, Speedrebuy, Turbo, den Varianten sind ebenfalls beinahe keine Grenzen gesetzt. Neben den üblichen WSOP, WPT und EPT Qualifiers gibt es wöchentlich von 7500$, 15.000$ bis 40.000$ die reguläre Turniertermine, Shootouts, außerdem das monatliche “monthly Million” mit 1.000.000 $ Preispool. Was kann es schöneres geben.

Von Palladium bis Elite – VIP´s und Jackpot´s

Klassisch: Das Partypoker VIP System ist ein 5 stufiges, punktebasierendes Rackebacksystem, mit Multiplikatoren und dem Partystore hält Party alle Anzeichen eines klassischen VIP System´s hoch. Ausnahmsweise ist diesmal auch alles so wie es scheint, der geneigte Pokerspieler startet mit Bronze und erspielt sich durch raked Hands Punkte für die jeweils höhere Stufe. Das System inklusive Rakebackäquivalent haben wir hier für euch aufgeführt:

PartyPoker Bonuses and Rakeback Equivalents

VIP Level PP Points Cash Rakeback % Bonus Rakeback % Bronze 400 $10 5% None None Silver 1,500 $50 7% $100 14% Gold 4,000 $200 10% $350 18% Palladium 10,000 $600 12% $1,200 24% Palladium 20,000 $1,500 15% $3,000 30% Palladium Elite 100,000 $15,000 30% $20,000 40%

Zum Erreichen der verschiedenen Stufen müsst ihr außerdem monatlich die folgende Anzahl Partypoints ergrinden:

Bronze - 0 Points per Month
Silver - 400 Points per Month
Gold - 1,000 Points per Month
Palladium - 9,000 Points per Quarter
Palladium Elite - 50,000 Points per Quarter

Das System wurde kürzlich generalüberholt und bietet nun bis zu 50 % mehr Partypoints mit einem aktuellen Rakebackhigh von 40 % – ordentlich.

$JACKPOT$JACKPOT$JACKPOT$

$$$ ohne Partycasino: Die progressiven Jackpottische blähen den Badbeatjackpot auf Partypoker regelmäßig bis zu unglaubliche 1.000.000$ auf, 50 % des ausgeschütteten Betrags gehören dem Finder, 25 % dem Gewinner und weitere 25 % dem Tisch – so hat jeder was davon. Party war außerdem einer der ersten Anbieter für diesen besonderen Jackpot, den besonders alle selbsternannten Pechvögel des Jahrhunderts freuen dürfte, hier gewinnt nämlich nicht etwa die Beste, sondern wie der Name schon erahnen lässt, die Schlechteste. Um zu gewinnen muss die allerdings richtig schlecht sein, eine Konstellation aus Quads 8´s or better muss an einem Jackpottisch geschlagen werden um richtig abzusahnen. Keine leichte, aber auch nicht unlösbare Aufgabe, wenn ihr es allerdings schafft, kann die Party richtig losgehen. Und damit hat man hier Erfahrung.